Sprungziele
Seiteninhalt

Klimaschutz in Ostholstein

Klimaschutz ist für den Kreis Ostholstein ein zentrales Thema, jetzt und für die Zukunft. Um dieses Thema zentral zu koordinieren, neue Maßnahmen anzustoßen und für Kommunen, Unternehmen und Bürger:innen im Kreis ansprechbar zu sein, wurde bereits 2017 das Klimaschutzmanagement eingerichtet. Die Klimaschutzmanagerin Leslie Matthiesen wirkt mit ihrer Arbeit sowohl nach "außen" wie auch nach "innen". Nach innen gerichtete Aktivitäten zielen auf eine klimafreundliche Kreisverwaltung ab. Dabei arbeitet die Klimaschutzmanagerin mit den verschiedenen Fachdiensten zusammen und setzt sich beispielsweise dafür ein, dass der Umstieg aufs Fahrrad oder den ÖPNV für die Mitarbeitenden erleichtert wird. Im Rahmen der nach außen gerichteten Tätigkeiten berät und informiert die Klimaschutzmanagerin nach Bedarf andere Akteure im Kreisgebiet rund um den Klimaschutz. Ziel ist dabei immer, die Treibhausgas-Emissionen (vor allem von Kohlenstoffdioxid) zu senken.

Seit 2018 ist der Kreis Mitglied im Klima-Bündnis. Das Klima-Bündnis ist das größte europäische Städtenetzwerk, das sich zu einem umfassenden und gerechten
Klimaschutz verpflichtet und einen lokalen Ansatz mit globaler Verantwortung verbindet.

Seite zurück Nach oben